Artikel mit dem Tag "Alltag"



31. März 2020
Und täglich grüßt das Murmeltier. Hätte mir jemand vor ein paar Wochen gesagt "Es ist das letzte Mal, dass du hier im Kino sitzt." , "es ist vorerst das letzte Mal, dass ihr zusammen ins Museum könnt" oder sonstiges - ich hätte die Person belächelt. Als die ersten anfingen, Klopapier wie verrückt zu kaufen und andere Produkte zu lagern - ich hab darüber gelacht. Und nun sitze ich hier, zu Hause mit meinem Kind und versuche tagtäglich ihm und meiner Arbeit, so wie dem Studium irgendwie...
02. Dezember 2018
#weekly blog KW 48 Die letzte Woche war echt mega stressig und voll. Montags wollten wir uns eigentlich einen Sprachkurs für Kinder ab 3 Jahren anschauen. Extra Termin vereinbart, nach der Kita in die Stadt gedüst, 20 min gewartet… und nix. Niemand kam. Dann ging es also wieder zurück nach Hause. Abends kam dann noch ein Ofenbauer zu uns, da wir nächstes Jahr, bzw. spätestens 2020 einen neuen Ofen brauchen. Dienstag kam nach der Kita ein Freund von Karl zu uns. Haben uns das letzte mal...
06. September 2018
Als gute Mama, oder Papa geht man gerne mal raus an die frische Luft mit den lieben Kleinen. Sie können sich dann austoben und auspowern. Wenn man Alles richtig macht, dann ist es eine Win-Win-Situation, weil die Kinder dann abends ins Bett fallen und fast durchschlafen. Den richtigen Spielplatz für die eigene Kinder zu finden ist aber oft eine Herausforderung. Oft macht so ein Spielplatz auf den ersten Blick einen tollen Eindruck. Mehrere Schaukeln, Rutschen und Wippen. Ein Klettergerüst,...
22. August 2018
Ja und bitte nicht lachen, jeder Kissen hat seinen Platz und so ist es auch mit den Traktoren und Baggern von Karl. Ich hasse es, wenn man etwas verstellt oder wo anders platziert. Das merke ich sofort. Mein Mann ist da ganz anders. Auch im Kleiderschrank. Ist doch total egal, ob Socken zusammen mit T-Shirts, kurzen und langen Hosen zusammen in der Schublage liegen…! Nein, HILFE! Da krieg ich schon einen Ausraster… Meiner Erfahrung nach ist es eine goldene Regel, dass man den Kindern in der...
17. August 2018
Wie schon erwähnt ist mein kleiner lieber Karlito momentan nicht selten… ähmmmmm… anstrengend. Fordernd. Überdreht. Für Karl ist Fernsehen (dank Papa) innerhalb des letzten halben Jahres selbstverständlich geworden. Zu selbstverständlich. So selbstverständlich, dass er teilweise schon kurz nach dem (aus der Kita) nach Hause kommen fragt, ob er fernsehen darf. Der Deal ist, dass er etwas mit Bagger oder anderen Dinge wie Feuerwehrmann Sam gucken darf. Am Anfang waren das 1-2 Folgen,...
15. August 2018
Oft ist der Alltag selbst schon eine Herausforderung. Wenn dann ein kleiner Rabauke seine Trotzphase besonders ausgiebig ausleben möchte, dann kann es schon einmal vorkommen, dass man zu wenig Nerven hat um gelassen zu bleiben. Ich bin gerade im Internet auf einen Artikel gestoßen, der mir sehr gut gefallen hat. Es geht um alltägliche Situationen im Alltag mit Kindern und darum, dass man dabei als Mutter oft seine Grenzen erreicht und auch überschreitet. Ich kenne solche Situationen leider...
06. Juni 2018
Es war hier ziemlich ruhig. Vielleicht zu ruhig. Aber privat war einfach so viel Trubel. Ihr könnt euch das kaum vorstellen. Mir haben die letzten Wochen echt den letzten Nerv geraubt. Unser Projekt hieß Garten ebnen. Damit habe ich mich seit Dezember beschäftigt. Sprich, Angebote einholen, mit Gärtner reden, verhandeln, und letztendlich einen für März beauftragen. Tja, nur leider kommt man von der Straße nicht direkt an unser Grundstück. Hier musste also erst mal das „ok“ der...
15. Mai 2018
Karlito, im Moment hast du es ziemlich eilig. Ich habe das Gefühl, täglich zu sehen, wie du wächst und dich entwickelst. Ganz wunderbar ist das, denn mit jedem kleinen Entwicklungsschub, den du durchmachst, verstehst du mehr und kannst dich mir immer besser verständlich machen. Und bald bist du 23 Monate alt... omg... ! Wie die Zeit rennt! Sprachlich machst du gerade eine riesige Entwicklung durch. Bereits seit zwei, drei Wochen beobachte ich, wie du immer mehr von dem verstehst, was ich...
21. April 2018
Karlchen, nächste Woche bist du sage und schreibe 22 Monate alt. So viel Zeit, gefüllt mit Glück, ersten Malen, Angst, Spaß, Ärger- mit LEBEN!! Und dieses Leben mit dir ist vor allem eines nie: langweilig. Die letzten Wochen waren nicht gerade einfach, aber dennoch genießen wir unsere Zeit in vollen Zügen. Wir sind gerade stundenlang – jeden Tag – im Garten. Denn hier bist du nicht mehr wegzukriegen. Die ersten Tage konnte ich mein Red Bull trinken und vor mich hin träumen, während...
05. April 2018
Scherben. Irgendwie läuft ja zur Zeit alles schief. Trockner kaputt. Geschirrspüler kaputt. Baumschnitt doppelt so teuer, weil die Nachbarn uns das nicht über ihr Grundstück abtransportieren lassen wollten. Autoreparatur. Neue Couch musste her. Nun sagt uns plötzlich der Landschaftsgärtner ab, der diese Woche unseren Garten hätte machen sollen (Auftrag wurde im Januar !! erteilt)… eigentlich könnt ich nur noch heulen. ABER, es muss ja auch lustige Moment geben, oder? Teeküchen gibt...

Mehr anzeigen