Artikel mit dem Tag "Zeit"



20. Februar 2019
Du bist vor kurzem Mama geworden und suchst nun Gleichgesinnte, mit denen Du Dich austauschen und Deine Fragen besprechen kannst? In einer Krabbelgruppe finden sich Mütter, die ähnliche Probleme haben wie die, mit denen Du Dich tagtäglich beschäftigst. Aber nicht nur Du profitierst von den neuen Kontakten. Auch Dein Baby lernt neue Freunde kennen und fühlt sich mit all den anderen Kindern wohl. Ich wollte aus meinem 1-Jahr-Elternzeit das Beste machen und so viel Zeit wie möglich mit Karl...
14. Oktober 2018
Auch Mütter brauchen Pausen. Mutter sein - der schönste Job der Welt. Aber wer kleine Kinder hat, weiß auch, dass es ein anstrengender Job ist. Damit die Kraftreserven ausreichen, sollte jede Mutter kleine Pausen in ihren Alltag integrieren. Sonst sind die Kaltreserven bald erschöpft. Das ist nicht einfach - aber es geht. Wie sieht das praktisch aus? Der erste Schritt ist zu überlegen, was einem früher Spaß machte. Vielleicht war es morgens das Joggen oder die Energie wurde neu durch...
10. Juli 2018
Oh mann … Ja wieder bin ich ein Jahr älter geworden. 33 Jahre. Wow. Ich kann immer noch nicht fassen, wie schnell die Zeit vergeht. Mit meinem Mann bin ich nun auch schon seit 9 Jahren zusammen. Wirklich?! Unfassbar, man hat manchmal einfach kein Zeitgefühl. Und bevor jetzt alle fragen: 8,5 Jahre verheiratet?! Unbelievable! Jeder hat sein eigenes Tempo und Dinge, die im Leben passieren und deinen Plan völlig über den Haufen werfen. Also lehnt euch zurück, verfolgt weiter meine verrückte...
17. März 2018
Den Satz „Ich hab keine Zeit“ kennt wohl jeder. Aber warum sind wir immer so verplant? Warum ist alles im Terminkalender immer wichtiger, als wir selbst? Und ist es nicht viel häufiger an der Zeit, andere Prioritäten zu setzen? Ich habe heute Morgen ehrlich gesagt vergessen, Karlito’s Tasche für die Kita vorzubereiten… die Zeit wäre da gewesen, aber irgendwie…mein Kopf war wo anders. Und dann rief mein Mann mich gerade auf der Arbeit an, er habe vor der Arbeit noch den Müll...
07. Januar 2018
„Gehen wir nach der Arbeit noch was essen?“ – „Ne, du, lass mal, ich muss dann noch nach Hause fahren, und ich hab einfach keine Zeit!“ Kommt euch das bekannt vor? Mir sehr! Aber ich glaube, dass hat auch viel mit der Lebenseinstellung zu tun. Als ich auf St.Thomas, USVI, war, war es für uns total normal, abends nach der Arbeit noch ins Kino oder in ein Restaurant zu gehen. Hier hingegen ist das zwischen Montag und Freitag wie ein Tabu-Thema. Klar stresst der Alltag, der Job, die...
23. Oktober 2017
Meine kinderlose Kollegin stöhnte heute Morgen: “ Ich bin sowas von urlaubsreif!“ Klar, denke ich mir, die hat wohl am Wochenende zu viel gefeiert und ist jetzt müde oder ist von ihrem Freizeitstress gestresst. Vielleicht kommt da auch etwas der Neid bei mir raus, aber ich möchte auch gern mal wieder in Urlaub und ja, ich bin definitiv urlaubsreif! Gedanklich lasse ich mein eigenes Wochenende Revue passieren. Wochenende hin oder her, der beginnt bei uns spätestens um 5:00 Uhr mit dem...
29. September 2017
Kommt man eigentlich irgendwann im Leben an einen Punkt, an dem die Zeit wieder etwas langsamer vergeht? Wahrscheinlich liegt es daran, dass jeder Tag bis obenhin vollbepackt ist mit Ereignissen, die für mich als Mutter immer wieder überwältigend sind. Mein müdes, träges Mutterhirn kann die Entwicklung von Karl gar nicht so schnell verarbeiten, wie sie voranschreitet, und so hinke ich wohl immer ein bisschen hinterher und habe das Gefühl, dass mir die Zeit wie Sand durch die Finger rinnt....
26. September 2017
Oh man, als ich 2015 30 Jahre alt wurde, war das für mich wie ein Weltuntergang. Ohne Witz. Ich fand es extrem schlimm, plötzlich „so alt“ zu sein. Wenn ich nur überlege, als ich früher im Perkins Park oder anderen Clubs unterwegs war, und dann Leute gesehen habe, die so 25-30 Jahre alt waren…. Und jetzt gehör ich selbst dazu! Und bin sogar schon 32 Jahre alt!! HILFE!!! Und das Älterwerden schönreden? Für mich unmöglich. Und spätestens ab Anfang 40 kann man sich trotzdem nichts...