welcome to my Mamablog  :-)

Ein paar von euch kennen mich vielleicht, da ich früher schon unter meinem richtigen Namen eine Homepage hatte. Seit 2017 bin ich nun als "Karlitosmummy" unterwegs und hoffe, euch gefällt mein neuer Blog!

#weeklyblog KW40

#weeklyblog: Schönes Allgäu!

 

 

 

Vielleicht habt ihr schon bemerkt, dass wir letzte Woche etwas unterwegs waren. Wenn man meine Mama fragen würde, was Sie als Reiseziel für eine Familie empfehlen würde, antwortet Sie aus tiefsten Herzen „Das Allägu!“. Warum? Weil Sie die Berge liebt, es nah ist und neben Kuhglocken, Alm und Käse so allerhand zu bieten hat – auch für Kinder!

 

 

 

Fragt mich bitte nicht, wie oft ich schon dort war… 20mal? 30mal? Kein Scherz. Als ich klein war, sind meine Eltern nur ins Allgäu gefahren. Osterferien, Sommer, mal übers lange Wochenende. Von einem Ort gab es dann sogar eine Urkunde, weil meine Eltern 10 mal dort waren…

 

 

 

Ich bin eher der Strand-Sonne-Meer-Typ, aber meine Mama wollte unbedingt, dass Karl ein paar Tage auf dem Bauernhof verbringt. Also haben wir recht spontan eine Ferienwohnung im Ort „Lachen“ bei Nesselwang gebucht. Montags ging es los, aber anstatt direkt zur Ferienwohnung, erst mal in das Gasthof Moser (http://www.gasthof-moser.de/) bei der Wieskirche. Hier gibt es meiner Meinung nach den besten Zwiebelrostbraten weit und breit!

 

 

 

Danach ging es zur Ferienwohnung. Leider hat das Wetter nicht so mitgespielt, aber dank Gummistiefel und dicker Jacke konnten wir den Hof trotzdem ein wenig erkunden.

 

 

 

Dienstag früh ging es dann in den Märchengarten nach Schongau. Puh… es war einfach nur bitter kalt, gerade mal 2°C!!! Wer schon mal im Traumland oder im Märchengarten beim blühenden Barock war, für den ist der Märchenwalt in Schongau leider nix besonderes. Zu klein, und die „Buden“ mit den Märchen auch nichts Spektakuläres. Ich war ein wenig enttäuscht und daher ging es weiter nach Oberammergau. Nach ein wenig Shopping und einem Lunch ging es zurück zur Ferienwohnung.

 

Heute hieß es dann „Kühe erkunden!“ und ab in den Stall! Die Jungtiere waren wirklich super süß, aber wirklich interessant fand es Karl trotzdem nicht…! Viel besser gefiel ihm der kleine Traktor, der auf dem Spielplatz stand!

 

 

 

Da am Mittwoch bei uns Feiertag war, entschlossen wir uns, nach Österreich zu fahren. Erst nach Ehrwald, dann nach Reutte. Und auch hier, etwas shopping, und dann ging es weiter. Mittagessen wollten wir in Füssen und haben uns spontan das Ristorante Pizzeria Galleria Michelangelo ausgesucht. Wir waren erst skeptisch, da keine Gäste drin waren. Aber oh mein Gott… das Essen, das Ambiente – alles in allem einfach super! Ich wäre am liebsten am Abend gleich nochmal dort zum Essen hingegangen!

 

 

 

Am Donnerstag wollten wir eigentlich zum Schloss Linderhof in Ettal fahren. Da wir aber die letzten Tage schon so viel im Auto saßen, entschlossen wir uns, einfach nur nach Kempten zu fahren. Und es war eine gute Wahl! Ist wirklich eine schöne Stadt! Nach einem kleinen Rundgang durch die Stadt ging es weiter nach Füssen, Schneebälle kaufen, und weiter zum Essen an den Hopfensee.

 

 

 

Ach ja, so schnell geht eine Woche rum… Aber es ist wunderbar, die engen Täler, die grünen Berge und überall begleiten einen die Kuhglocken, die einen überaus entspannenden Effekt erzielen. Es ist egal, ob Sonne, Nebel oder Regen, das Allgäu ist so wunderschön, dass einen die Natur immer wieder aufs Neue mit ihrer Schönheit in ihren Bann zieht. Sie lädt regelrecht ein, sich einfach mal Momente zu gönnen, in denen man gar nichts tut, sondern dem Klang der Glocken zuhört und den Ausblick genießt.

 

 

 

…über Wiesen und durch Wälder zu laufen, Picknick-Stops einzulegen, Tiere zu beobachten und auf dem Weg allerlei Blumen zu pflücken. Zum Wandern wäre es natürlich auch gut gewesen, aber mein Karl ist leider Lauffaul. Ihm zum Laufen zu motivieren, wäre eine große Herausforderung gewesen!

 

 

 

Und jetzt bitte nicht lachen – für nächstes Jahr, gleicher Zeitraum, ist schon eine Ferienwohnung in Seeg reserviert. Als wir im Allgäu waren, haben wir uns direkt ein paar Ferienwohnungen angeschaut und ich hab mich einfach in diesen hier etwas verguckt… https://www.ferienhof-schmid.com/

 

Mal schauen wer sich uns noch anschließen möchte!?

 

 

[unbezahlte Werbung] [Werbung da Namen sichtlich]

 

 

 

5 Kommentare