13. Oktober 2019
„Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah…“ Tut mir leid, hier war es sehr sehr ruhig… Bedingt durch das Studium und die erste Prüfung Ende September kam ich einfach nicht dazu, etwas zu schreiben, bzw. musste mich einfach auf das Lernen konzentrieren. Hinzu kamen zwei wunderschöne Hochzeiten im September. Einmal in der Schweiz, in Gstaad – ein Traum. Und eine Woche später war dann mein Bruder dran und heiratete in Neuhausen (bei Bad Liebenzell). Und dann ging es...
30. August 2019
Ist schon wieder eine Weile her, dass ich hier etwas geschrieben bzw. gepostet habe… Eigentlich hatte ich mir ja vorgenommen, mindestens 1xWoche einen Beitrag zu veröffentlichen. Aber manchmal hat man einfach keine Lust zu schreiben, oder auch kein Thema, über das man schreiben möchte. Heute morgen gab es jedoch eine lustige Situation. Ich stehe ja immer vor den Männern auf, damit ich abhaue, so lange Karl noch schläft. Und da liegt der kleine Mann in unserem Bettchen und fängt im...
11. August 2019
Das Leben ist schön – jeden einzelnen Tag! Gelingt es uns Müttern, im Alltag Momente des Glücks zu finden, werden wir unsere Aufgaben leichter und mit mehr Freude erledigen können. Positives Denken ist keine Plattitüde, sondern eine Lebenseinstellung. Jede Mama kennt das: An manchen Tagen möchte man einfach den Wecker ausschalten und weiterschlafen. Nicht schon wieder raus, Baby oder Kleinkind versorgen, wickeln, füttern, anziehen… am besten noch unter Zeitdruck, wenn es einmal...
01. August 2019
Ein kleines Zimmer im Wohnheim, überfüllte Hörsäle und Schlangen in der Mensa - ich hatte auf all diese Dinge, die ein Studentenleben ausmachen, keine Lust. Nach dem Realschulabschluss wollte ich sofort ins Berufsleben starten. Zum einen, um Geld für den Führerschein zu haben, zum anderen, weil ich damals einfach keine Lust auf Abitur und Studium hatte… Und heute bereue ich, dass ich damals in jungen Jahren nicht doch studiert habe. ABER: da es niemals zu spät dafür ist, habe ich mich...
28. Juli 2019
Was passiert eigentlich, wenn ein „alles muss an Ort-und Stelle stehen“-Möbel- und Deko-Typ wie ich plötzlich Mama wird? Das Wohnzimmer mutiert zur Rennstrecke, Klötzchenzentrum und Kuschelzoo. Und das Kinderzimmer verwaist. Nein, ganz so wild ist es natürlich nicht. Es war einmal vor langer, langer Zeit ein Wohnzimmer, das ich hegte und pflegte. Im Laufe der Jahre sammelte ich kleine, aber feine Möbelstücke und Accessoires. Ich kombinierte sie, und alles hatte immer fest seinen...
22. Juli 2019
Mein Sohn war in den ersten Jahren seines Lebens der vorbildlichste Esser. Er hat alles, wirklich alles und das immer reichlich gegessen. Ich habe schon früh mit Beikost angefangen, da es der Kinderarzt mit 4,5 Monaten bei Karl uns empfohlen hatte. Egal ob Spinat, Pastinake, Banane, Birne, … alles ging! Okay, fast alles. Kartoffel war nicht seins, aber ansonsten hatten wir echt nie ein Thema. Auch, als er dann mit 1 Jahr in die Kita kam und es dort täglich ein anderes Mittagessen hab –...
18. Juli 2019
Ich kann mich noch erinnern, als mir mein Freund damals (als ich 15 Jahre alt war) mein erstes Handy geschenkt hat. Mensch, endlich konnte man SMS schicken, telefonieren, ohne das Haustelefon stundenlang zu besetzten…ach ja. Und heutzutage? Neulich im Edeka: Während ich mir die grünsten Bananen raussuchte, unterhielten sich hinter mir zwei Frauen. Nach genauem Hinsehen sah ich, dass es sich um Mutter und Tochter handelte, die offensichtlich sehr unterschiedlichen Ansichten vertretenen. Die...
14. Juli 2019
Als Karl vor zwei Wochen 3 wurde, und dann plötzlich kein Kita- sondern ein Kiga-Kind war, hatte ich echt Pippi in den Augen… Ich weiß es ja: Carpe diem, nutze den Tag, genieße jeden Moment. Und ja, ich bemühe mich. Ich bemühe mich redlich, jeden einzelnen Tag maximal auszukosten. Trotzdem habe ich immer wieder das Gefühl, dass mein Leben auf fast forward an mir vorbeirast. Eins, zwei, drei im Sauseschritt – und die Mama kommt nicht mit. Besonders deutlich wird das an den Kindern. Auf...
10. Juli 2019
Valentinstag? Doof. Halloween? Voll Ami. Thanksgiving? Überflüssig. Babyshower? Irgendwie albern, was soll das sein? Eine Dusche fürs Baby? Merkwürdig. Braucht man das? Auweia, ich hab´s verpasst und mein Baby sah doch trotzdem recht sauber aus… Lauter neue Bräuche - und doch wickeln sie uns um den Finger, jedes Jahr feiern mehr mit. Klar, dass auch immer mehr Frauen sich vor der Geburt ihres Kindes eine Babyshower wünschen. Oder sie bekommen von ihren Freundinnen eine...
06. Juli 2019
Gerade geht ja wieder voll die Schwangerschaftswelle rum! Zwei Geschäftskolleginnen werden im August Mama, und ganze 4 Kollegen werden zwischen August und Oktober Papas! Wahnsinn! Könnt ihr euch noch daran erinnern?! Der farbige Streifen auf dem Schwangerschaftstest! Überraschung, Schock, Begeisterung, Freude? Auf jeden Fall ein Wirbelwind an Emotionen, welcher zu Beginn einer Schwangerschaft wohl fast jeder werdenden Mama durch den Kopf schießt. Wobei es bei mir nicht mal mehr am Anfang,...

Mehr anzeigen