18. September 2018
Kennt ihr das Gefühl, ausgelaugt zu sein, obwohl das Wochenende noch gar nicht so lange her ist? Ich weiß auch nicht, ob es an der Erkältung liegt, an der Ernährung oder zu wenig Bewegung – aber ich komme kaum aus dem Bett und fühle mich den ganzen Tag nur schlapp und müde. Ich kann mich nur schwer zum Erledigen geistiger Arbeit sammeln… irgendwie unkonzentriert bin ich. Ich versuch es gerade mit Gingko + B-Vitamine für eine bessere „geistige Leistungsfähigkeit“ ;-) Oh mann…...
13. September 2018
Oh mann... könnt ihr euch noch an meine Liste erinnern?? Heute morgen im Auto ist sie mir wieder eingefallen. Vorgestern gab es einen Todesfall im Bekanntenkreis. Mit nur 34 Jahren ist der Mann einer Bekannten verstorben. Und da beginnt man wieder nachzudenken. Über das Leben, über den Tod. Lebe ich auch wirklich mein Leben so, wie ich es möchte? Wenn ich morgen sterbe, hab ich dann wirklich alles gemacht und getan, was ich immer wollte? Puh... und dann kam mir meine Liste in den Sinn. Die...
06. September 2018
Als gute Mama, oder Papa geht man gerne mal raus an die frische Luft mit den lieben Kleinen. Sie können sich dann austoben und auspowern. Wenn man Alles richtig macht, dann ist es eine Win-Win-Situation, weil die Kinder dann abends ins Bett fallen und fast durchschlafen. Den richtigen Spielplatz für die eigene Kinder zu finden ist aber oft eine Herausforderung. Oft macht so ein Spielplatz auf den ersten Blick einen tollen Eindruck. Mehrere Schaukeln, Rutschen und Wippen. Ein Klettergerüst,...
26. August 2018
Ich bin so stolz, wie schön Karl schon reden kann. Und sprachlich hat er in den letzten 2-3 Monaten nochmal richtig einen Sprung gemacht! 6 Wörter hintereinander, grammatikalisch richtig – und das mit gerade mal 26 Monaten! Und nun fängt er auch an, so ziemlich alles zu hinterfragen. „Mama, was machst du da?“, „Mama, was ist das?“ – egal, in welcher Situation. Total süß. Und mal ganz ehrlich: Die Welt, in der wir leben, ist äußerst komplex und sie vollkommen begreifen zu...
22. August 2018
Ja und bitte nicht lachen, jeder Kissen hat seinen Platz und so ist es auch mit den Traktoren und Baggern von Karl. Ich hasse es, wenn man etwas verstellt oder wo anders platziert. Das merke ich sofort. Mein Mann ist da ganz anders. Auch im Kleiderschrank. Ist doch total egal, ob Socken zusammen mit T-Shirts, kurzen und langen Hosen zusammen in der Schublage liegen…! Nein, HILFE! Da krieg ich schon einen Ausraster… Meiner Erfahrung nach ist es eine goldene Regel, dass man den Kindern in der...
20. August 2018
Die, die in Ba-Wü wohnen, werden den ältesten Freizeitpark Deutschlands womöglich alle kennen! Ich selbst war das letzte mal vor mind. 20 Jahren dort… ! Und am Sonntag wollte ich nun endlich mal mit Karl hin. Als Kind war ich mehrmals dort, was mir aber definitiv in Erinnerung geblieben ist, sind die Kaffeetassen! Die hab ich früher geliebt! Und ich muss sagen, man sieht dem Park das Alter überhaupt nicht an. Es ist alles top gepflegt und super. Wer Tripsdrill nicht kennt: Es ist ein...
17. August 2018
Wie schon erwähnt ist mein kleiner lieber Karlito momentan nicht selten… ähmmmmm… anstrengend. Fordernd. Überdreht. Für Karl ist Fernsehen (dank Papa) innerhalb des letzten halben Jahres selbstverständlich geworden. Zu selbstverständlich. So selbstverständlich, dass er teilweise schon kurz nach dem (aus der Kita) nach Hause kommen fragt, ob er fernsehen darf. Der Deal ist, dass er etwas mit Bagger oder anderen Dinge wie Feuerwehrmann Sam gucken darf. Am Anfang waren das 1-2 Folgen,...
15. August 2018
Oft ist der Alltag selbst schon eine Herausforderung. Wenn dann ein kleiner Rabauke seine Trotzphase besonders ausgiebig ausleben möchte, dann kann es schon einmal vorkommen, dass man zu wenig Nerven hat um gelassen zu bleiben. Ich bin gerade im Internet auf einen Artikel gestoßen, der mir sehr gut gefallen hat. Es geht um alltägliche Situationen im Alltag mit Kindern und darum, dass man dabei als Mutter oft seine Grenzen erreicht und auch überschreitet. Ich kenne solche Situationen leider...
12. August 2018
Ach ihr Lieben, momentan komm ich kaum hinterher. Erst heute morgen im Bad ist mir wieder meine 101 Dinge-Liste eingefallen… Ziel war es ja, mindestens einmal die Woche zu bloggen. Es ist ja nicht so, dass ich ohne das Bloggen nicht durch den Tag käme und es unbedingt machen muss. Oder davon leben kann… *schön wär`s* - Aber wenn man so viel im Kopf hat und so viel Ideen, Geschichten und Tipps in die Welt schreiben will, dann entsteht hin und wieder schon eine Art Druck. Druck mir...
09. August 2018
Blogparade zum Thema "Morgenroutine"

Mehr anzeigen