Artikel mit dem Tag "Kinder"



17. November 2019
Immer wieder Sonntags - lach - werden wir kreativ! Also ich muss sagen, uns macht es echt Spaß, zu malen, zu basteln etc. Ich selbst als Kind habe es geliebt - egal ob mit Farben, mit Gips, Ton, oder Stricken, Häkeln, etc.... Hauptsache, selbst gemacht. Da ich immer versuche, Karl ein wenig kreativ sein zu lassen, haben wir dieses Mal die Weihnachtskarten selbst gemacht. Die letzten 2 Jahre habe ich ihn immer fotografiert und wir haben uns Karten drucken lassen. Dieses Jahr gibt es...
10. November 2019
Da ich Weihnachten und Schokolade liebe, gibt es bei uns auch jedes Jahr einen Weihnachtskalender! Karl hatte letztes Jahr zwei, die er bis Juli oder August sogar noch nicht leer hatte *lach* - das würde bei mir nicht vorkommen! Ich hab immer schon einen im November und dann nochmal einen im Dezember verputzt... Da ich ihm dieses Jahr einen Adventskalender selber machen wollte, habe ich mich durch Facebook inspirieren lassen und alle in der Familie gebeten, fleißig Klopapierrollen zu sammeln....
28. Juli 2019
Was passiert eigentlich, wenn ein „alles muss an Ort-und Stelle stehen“-Möbel- und Deko-Typ wie ich plötzlich Mama wird? Das Wohnzimmer mutiert zur Rennstrecke, Klötzchenzentrum und Kuschelzoo. Und das Kinderzimmer verwaist. Nein, ganz so wild ist es natürlich nicht. Es war einmal vor langer, langer Zeit ein Wohnzimmer, das ich hegte und pflegte. Im Laufe der Jahre sammelte ich kleine, aber feine Möbelstücke und Accessoires. Ich kombinierte sie, und alles hatte immer fest seinen...
15. Mai 2018
Karlito, im Moment hast du es ziemlich eilig. Ich habe das Gefühl, täglich zu sehen, wie du wächst und dich entwickelst. Ganz wunderbar ist das, denn mit jedem kleinen Entwicklungsschub, den du durchmachst, verstehst du mehr und kannst dich mir immer besser verständlich machen. Und bald bist du 23 Monate alt... omg... ! Wie die Zeit rennt! Sprachlich machst du gerade eine riesige Entwicklung durch. Bereits seit zwei, drei Wochen beobachte ich, wie du immer mehr von dem verstehst, was ich...
27. Januar 2018
Brauchen Kinder Geschwister? Ist eine Familie auch ohne, oder mit nur einem Kind komplett? Eine Familie ist immer komplett, wenn sich die Familienmitglieder komplett fühlen, richtig? Aus und vorbei, nach einem Kind? Eigentlich will ich, aber irgendwie doch nicht! Karl ist fast 2 Jahre alt. Viele, die mit uns im Babyschwimmen, Lefino oder sonstiges waren, erwarten das 2. Kind oder haben es schon zur Welt gebracht. Schon nach 10-12 Monaten, wirft man dir irgendwann mal die Frage an den Kopf und...
09. Oktober 2017
Leider kam ich nicht dazu, einen "normalen" Blogeintrag zu verfassen. Mein Wochenendrückblick mit Fotos, den ich gerade so schön verfasst und online gestellt habe, ist einfach weg :-( Also nochmal von vorne!! Für mich heißt Wochenende vorallem immer: Putzen und Einkaufen! und so war es natürlich auch diesesmal! Der Samstag begann um 7 Uhr gleich mit Wohnung putzen, während Karl und Navin gespielt haben. Um 9 Uhr bin ich dann mit Karl zum DM, Windelnachschub holen! Nach unserem Spaziergang...
30. September 2017
Puh… draußen regnet es, der Spielplatz ist schon voller Matsche und das Kind will trotzdem Action? Tja, wir im Enzkreis können uns glücklich schätzen, denn seit dem 05.02.2017 gibt es ein neues Indoor Kinderparadies! Egal ob groß oder klein – hier wird jeder fündig! Denn nicht nur die ganz kleinen können hier spielen, sondern auch Papa wird hier beschäftig! Denn neben dem Spieleparadies gibt es die Sportsbar, ja, genau! Während klein Karlito spielt, kann Papa also ein lecker...
24. September 2017
Eigentlich wollte ich immer zwei Kinder. Denn mehr würden in ein schönes Auto sowieso nicht reinpassen. Und ein Junge und Mädchen wären doch ideal. Eigentlich. Denn eigentlich wollte ich mit spätestens 28 Jahren das erste Kind haben. Hat es geklappt? Nein. Karlito kam, als ich 31 Jahre alt wurde. Direkt nach der Geburt dachte ich „um Gottes willen, nie wieder!“ Denn ja, die Geburt war so schlimm! Aber als die Wochen vergingen, und da so ein süßes Baby in meinem Arm lag, dachte ich...
19. September 2017
lFrüher war das Leben noch leicht. Da sah man Eltern mit schreienden Kindern im Supermarkt, in der U-Bahn oder sonst wo in der Öffentlichkeit und schüttelte den Kopf. Pah, das würde ich besser hinkriegen. Das kann doch nicht so schwer sein, ein Kleinkind zu besänftigen. Und dem Kind gegenüber laut werden? Niemals! Mal wieder hat mich meine Erfahrung als Mutter eines Besseren belehrt. Karl hatte schon immer seinen eigenen Kopf. Sei es beim Spielen, beim Essen oder beim Schlafen. Anfangs...
17. September 2017
Es soll ja Kinder geben, die bis sieben oder sogar acht Uhr schlafen. Bei uns hingegen, egal ob Wochenende oder nicht, ist um 5, spätestens 6 Uhr Schluss. Gut gelaunt meldet sich dann unser Karlito und möchte am liebsten gleich ein Madeleine verschlingen. Uff. Ja, ich bin ein Frühaufsteher, und ja, man gewöhnt sich an alles. Trotz allem habe ich so manchmal den kleinen Wunsch, wenigstens bis 8 Uhr schlafen zu können. Aber man passt sich dann an, und geht auch um 21 oder 22 Uhr schlafen....

Mehr anzeigen